Termine
Keine Termine
Unsere Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag forderte ein welliger Kurs mit einer kurzen, schweren Steigung alles von den Teilnehmern. In der Masterklasse mußten 4 Runden a`20 Km gefahren werden. 6 Fahrer konnten sich in einerSpitzengruppe vom Feld absetzen, Michael Scholz wurde im Spurt der Verfolgergruppe 3. Das war der insgesamt 9.Platz. Im der Elite-Rennen mußten von den Radsportlern 6 Runden a` 20Km gefahren werden. Zur Mitte des Rennes bildet sich eine 10 Fahrer starke Spitzengruppe mit Lars Bartlau. In der vorletzten Runde attackierte an der Steigung der spätere Siegers Heinrich Berger (Stevens Racing Team). Nur Lars kann die Attacke mitgehen, belegt einen hervorragenden zweitenPlatz. 1,7 Km Runde Michael Scholz startete am Sonntag in Kellinghusen in der Masterklasse ( über 34 Km) bei einem Kriteriumsrennen. Er wurde im Massenspurt des großen Fahrerfeldes fünfzehnter. Lars hatte beim Rennen der Elite nach der Hälfte des Rennes einen Reifendefekt und schied deshalb leider aus.