Termine
Keine Termine
Unsere Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Radsportabteilung des TSV Bremervörde hielt am vergangenen Freitag, den 3. Januar 2020, ihre turnusgemäße Jahresversammlung ab. Dabei konnte der Vorstand um den Abteilungsleiter Michael Schmitz auf eine erfolgreiche abgelaufene Saison zurückblicken, auch wenn aufgrund der Witterungsverhältnisse ihre mit großer Begeisterung veranstaltete Volksbank-RTF buchstäblich ins Wasser fiel. Insgesamt zeichnete sich das Jahr 2019 wieder durch viele gemeinsame Ausfahrten aus, von denen die mehrtägige Etappenfahrt im Sommer nach Berlin den Höhepunkt bildete. Aber auch im Winter blieben die Radsportbegeisterten nicht in den warmen vier Wänden, sondern schwangen sich auf ihre Crossräder, um abseits der Straße ihre Form aufrecht zu erhalten. Belohnt wird der Trainingsfleiß mit vielen Auszeichnungen auf Landesverbandsebene am 19. Januar in Steinhude. Unter anderem sind erste Plätze sowohl für die Damen als auch für die Herren zu erwarten. Auch für die neue Saison sind wieder viele Starts im Elbe-Weser-Dreieck geplant sowie selbstverständlich die mittlerweile 13. Ausgabe der VB-RTF am 6. Juni. Ins Leben gerufen und lange Jahre erfolgreich geleitet wurde die Abteilung von Gerd Wiemer, einem Radsport-Urgestein, dem die Abteilung das Engagement mit der Verleihung des Ehrenvorsitzes anläßlich des Saisonabschluß-Essens im Dezember im Sukario dankte.