Termine
Keine Termine
Unsere Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag, den 24.06 wurden in Neuwied die Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren ausgetragen. Neben der Klasse der Elite Männer, bei denen zusätzlich zu den deutschen Radprofis auch die Landesmeister qualifiziert waren, wurden auch die Deutschen Meister in der Elite Männer U23 und bei den Elite Frauen gekürt. Bei der Elite Männern war mit dem WM zweiten Toni Martin, dem ehemaligen Weltmeister im Zeitfahren Bert Grabsch und vielen Anderen die gesamte deutsche Radsportelite  am Start. Lars Bartlau gelang trotz professioneller Betreuung durch Michael Scholz und guter Vorbereitung durch Gerd Wiemer nur ein 27. Platz. In Anbetracht der überragenden Kongruenz ist eine Platzierung unter den Top 30 zwar schon ein gutes Ergebnis, jedoch war die Tagesform nicht die Beste. „Mehr war heute leider nicht drin, ich habe Alles gegeben!“, so der Bremervörder. „Besonders in Anbetracht der super Unterstützung durch den TSV Bremervörde und den Sponsor Fiat Kiel, für die ich mich in dieser Form noch einmal bedanken möchte, hätte ich mir ein besseres Abschneiden gewünscht.“ Aber schon in der kommenden Woche muss Lars Bartlau bei der Wielermeerdaagse in den Niederlanden seine Qualtäten auf der Rundstrecke unter Beweis stellen.