Am Samstag, dem 22.05.2010 wurden in Stavern (Emsland) die Landesverbandsmeisterschaften des Radsportverbandes Niedersachsen im Zeitfahren ausgetragen. In der Eliteklasse waren Starter der KT und A-/B-/C-Klasse startberechtigt. Das bedeutete, daß dort alle starken Niedersächsischen Top-Fahrer am Start waren. Die Fahrer mussten drei Runden à 12,5 km bei gutem Wetter auf einer ordentlichen Strasse absolvieren, was eine Gesamtdistanz von 37,5 km ergab. Lars Bartlau von der Radsportabteilung des TSV Bremervörde bewältigte die Distanz mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,75 km/h in einer Gesamtzeit von 49:10:539 min und siegte somit 19 Sekunden vor dem Zweiten Rolf-Martin Vieten vom TUS Celle und 57 Sekunden vor dem letztjährigen Landesmeister im Zeitfahren, Sebastian Hannöver vom RSG Lohne-Vechta. Für den 23-jährigen ist es der größte Erfolg in seiner noch jungen Karriere.