Die Radsportabteilung des TSV Bremervörde nahm imAugust mit viel Erfolg an zahlreichen Radsport-Veranstaltungen teil.

Fast alle Aktiven konnten sich wertvolle RTF-Punkte sichern. Aus Bremerhaven konnten dieBremervörder Radler sogareinen Pokal für ihre Leistungen bei der "Tour de Watt" mitbrigen.

Das Highlight für die RTF`ler war die Wndelstein-Rundfahrt, an der 8 TSVèr teilnahmen. Die Gruppe um Abeilungsleiter Gerd Wiemer fuhr die 160 Km-Strecke bei fast 2000 Höhenmeter mit Bravour in einer respektablen Zeit.

Die Vattenfall-Cyclassics in Hamburg mit 23 000 Teilnehmern waren wieder Startort für die "Jedermänner" der Abteilung.

Fast alle Bremervörder Teilnehmer konnten ihre Vorjahreszeit verbessern.

Das Team "TSV Bremervörde" mit J. Stelling, M. Martens, U. Hartig, J. Meinke und H. Albers belegte in der Teamwertung den 54. Platz von über 500 Mannschaften. U. Wilkniß wurde auf der 155 Km-Strecke 700. Eine gute Leistung bei 3030 Teilnehmern.

M. Scholz (Team Westpoint) wurde in der Gesamtwertung Siebenter, das bedeutete in seiner Altersklasse der 3. Platz.

O. Meyerhoff fuhr mit dem Team "Blue essentials" . Er belegte den 5. Platz in seiner Altersklasse. Sein Team kam auf den 3. Platz.