Schon im April und Mai hatten die RTF-Fahrer in Hamburg, Buchholz, Winsen, Bremen und umzu viele Punkte gesammelt.
Am Samstag fand in Delmenhorst die 14.Urania-RTF statt, an der auch Fahrer der Radsportabteilung des TSV Bremervörde teilnahmen. Auf der abwechslungsreichen 125 Km -Strecke starteten Stefan Dankers, Holger Engelmann, Hans Hauschild, Christian Hoberg, Dieter Heine, Manfred Martens, Michael Ürmösi und Gerd Wiemer. Nach dem Erreichen des Ziels gab es dann eine nette Überraschung. Die TSV-Truppe um Abteilungsleiter G. Wiemer bekam einen Pokal für die drittgrößte Vereinsmannschaft. Ansporn für die Radler, in den nächsten Wochen weiterhin die begehrten Punkte zu sammeln, bevor es dann zum RTF-Highlight auf den Wendelstein geht.