Im Rahmen der Lotto-/Niedersachsen-Rundfahrt fand in Göttingen am Sonntag ein sehr gut besuchtes Jedermann-Rennen statt. 1800 Teilnehmer fuhren bei sommerlichen Temperaturen auf der anspruchsvollen, bergigen Strecke um T-Mobile-Cup - Punkte.
Die Radsportabteilung des TSV Bremervörde startete mit 6 Sportlern:

In der Startklasse Ü 40 / 470 Teiln. belegte Marten Lindemann den 17. Platz, Uwe Dauter wurde 21. und Michael Scholz kam auf den 55. Platz.

Otto Meyerhoff (155 Teiln.) belegte einen Podiumsplatz und wurde in der Ü 50 - Klasse Zweiter. In der Ü 60-Klasse wurde Hermann Albers sechster. Gerd Wiemerkam bei 144 Startern auf den 12. Platz. Die Leistung der TSVer wird deutlich, wenn man die Teamwertung betrachtet. Das TSV-Team kam bei 144 gewerteten Teams auf den ausgezeichnetet 25. Platz.

Zwei Tage später, am 1. Mai, fuhren M. Scholz und O. Meyerhoff in Frankfurt beim Jedermannrennen in Rahmen des Profirennens "um den Henninger Turm".

Auf den "Sprintstrecke" über 74 Km kam O.Meyerhoff wieder aufs Podium: Dritter Platz in einem hochklassig besetzten Rennen mit 119 Startern.

Michael Scholz fuhr ein gutes Rennen, mußte aber leider wegen einer Fehlleitung des Führungsfahrzeuges einige Plätze abgeben. Trotzdem eine respektable Leistung: 21. Platz bei 312 Teilnehmern.