Radsportler des TSV Bremervörde veranstalte die 10. Vörder-Land-RTF.

Radsportabteilung mit Jubiläum Rund um zufrieden.

Rund 150 Teilnehmer schwangen sich bei der 10. Radtourenfahrt durch das Vörder Land in den Sattel.

Das wichtigste, es gab weder Pannen noch Unfälle, aber für jeden Radler eine Trinkflasche.

Die Radsportabteilung hatte auf der landschaftlich reizvollen Strecke alles besten organisiert.

30 Radsportler nahmen dabei die neu ins Programm genommene 150 Kilometer in Angriff, 85 Radler fuhren die 115 Kilometer der Rest nahm die 75 oder 48 Kilometer in Angriff. Die RTF-Teilnehmer kamen aus den gesamten Elbe-Weser-Raum sowie aus Bremen und Hamburg. So gab es für die Wertungskarten Inhaber RTF-Punkte und die Hobby-Fahrer erhielten eine Urkunde.

 

Den Pokal für die größte Gruppe ging an den MTV Bokel.

Bei den Volksradfahrer (21 Kilometer) wurden dann noch zwei Eintritts-Karten für den Heide-Park in Soltau durch die Volksbank verlost.