Hermann Alpers, Linda Tietjen, Gerd WiemerAm Sonntag fand das traditionelle Handicap-Rennen der Radsport-Abteilung des TSV Bremervörde statt. Das Wetter sorgte für gute Bedingungen, allerdings machte sich der böige Ostwind bemerkbar.

10 Teilnehmer waren am Start der 4 x 10 Km-Strecke.

Wie immer mussten die vermeintlich Schnellen die etwas Langsameren  jagen.

Abteilungsleiter Gerd Wiemer hatte wieder eine gute Wahl bei der Einteilung der verschiedenen Gruppen getroffen.

Erst auf dem letzten Kilometer wurde das Rennen entschieden.

Den ersten Platz sicherte sich Hermann Albers vor Linda Tietjen und Gerd Wiemer

Es folgten auf den weiteren Plätzen Stephan Dankers, Michael Ürmösi, Michael Schmitz, Axel Loos, Bianca Schmitz, Gerd Thoben und Wilfried Stelling.

Traditionell gab es für die drei Ersten einen Pokal (siehe Foto).