v. l. Linda Tietjen, Bianca Schmitz, Stephan DankersDas erste Handicap-Rennen der Radsportabteilung des TSV Bremervörde fand bei kühlem, aber sonnigem Wetter statt. Ein gewisser Trainingsrückstand, bedingt durch den langen Winter, liess sicherlich den einen oder anderen Radsportler an der Teilnahme verzichten. Trotzdem gingen 12 Radler an den Start.  Es wurde ein bis zum Schluss spannendes Rennen.Die Damen konnten sich mit einem knappen Vorsprung über die 40 Km-Distanz ins Ziel retten.

Erste wurde Bianca Schmitz mit einer halben Radlänge vor Linda Tietjen.  Im Spurt des großen Hauptfeldes siegte Stephan Dankers vor Gerd Wiemer.Ihm folgten Manfred Martens, Micheal Ürmösi, Axel Loos,  Reiner Böwer, Hermann Albers, Michael Schmitz,  Dieter Heine und  Ingo Christian.

Den drei Ersten  übereichte  Abteilugsleiter Gerd Wiemer die Pokale und bedankte sich bei allen Beteiligten für den Einsatz.